Diskografie - Gastspiele

Twisted Rod - Boozin' and Boppin' (Rhythm Bomb Records, 2016)

Twisted Rod
"Boozin' and Boppin'" ist das zweite Album der tschechischen Rockabilly-Band "Twisted Rod". Das Trio aus Prag spielt Desperate-R’n’R, Surf und modernen Rockabilly. Die Platte wurde im Schwarzwälder BLACK SHACK-Studio aufgenommen (Mono-Aufnahme!) und bringt dessen typischen rau-analogen Soundcharakter mit.
Stefan Hiss trägt zu "Let Me Stay All Night" mit dem Piano bei.




Kikaninchen - Die Welt ist bunt! (Karussell, 2015)

Kikaninchen - Die Welt ist bunt!
Das heiß erwartete 3. Liederalbum zur TV-Vorschulmarke Nr. 1: KiKANiNCHEN! Die 17 fröhlichen, handgemachten Ohrwürmer wurden wie immer von KiKANiNCHEN-Stammkomponist Udo Schöbel geschrieben und produziert und von hervorragenden Musikern an nicht alltäglichen Instrumenten wie Vibraphon, Melodica, Banjo, Akkordeon oder Tenorukulele eingespielt.
Bei der "Pups-Polka" und "Freches Gemüse" ist Stefan Hiss mit dem Akkordeon dabei.




Marc Will - Take Your Time (caTree Records, 2015)

Marc Will
Marc Will spielt eigene Singer/Songwriter-Lieder. Für sein Album "Take Your Time" konnte er renommierte Studiomusiker gewinnen, darunter auch internationale Größen wie Stefan Hiss oder US-Bassist Don Kerce, der sonst u.a. bei John Mellencamp in die Saiten greift.
Stefan Hiss spielt bei "The Penguin Song" Akkordeon.




NoRMAhl - Friede den Hütten - Krieg den Palästen (2015)

NoRMAhl
NoRMAhl, die wahrscheinlich älteste Punkband Deutschlands, meldet sich mit einem neuen Studioalbum zurück. Bei den Liedern "Dieser Sänger braucht nur ein Chanson" und "Das Narrenschiff" ist Stefan Hiss am Akkordeon mit dabei!




LOS SKELETEROS - MARIACHI PUNK (2014)

LOS SKELETEROS - MARIACHI PUNK
Los Skeleteros liefern Mariachi-Rock, Cumbia-Punk und Latino-Trash. Mit eigenwillig interpretierten Traditionals wie "Viva Mexico", einem trashigen "La Vida Loca" und eigenen Songs entsteht der tanzbare Soundtrack zur Mexiko- und TexMex-Party.
Stefan Hiss begleitet Titel 3, "Niña Bonita", mit dem Akkordeon.




Kikaninchen - Wir tanzen, spielen, singen Lieder! (Karussell, 2012)

Kikaninchen - Wir Tanzen,Spielen,Singen Lieder!
Kikaninchen, das Vorschulprogramm des KiKA, präsentiert 16 handgemachte und abwechslungsreich instrumentierte Ohrwürmer zum Mittanzen, Mitspielen, Mitsingen und Immer-wieder-hören-wollen. Und freudig rufen wieder alle zusammen mit Kikaninchen, Jule und Christian aus: Dibedibedab!
Beim "Piratenwirbeltanz" ist Stefan Hiss mit dem Akkordeon dabei.




Heiko Ahrend - Geht alles seinen Gang (Agrar Berlin, 2010)

Heiko Ahrend - Geht alles seinen Gang
Auf Heiko Ahrends zweiter CD finden sich gefühlvolle Bluegrass- und Countrysongs, hier und da ein bisschen jazzig oder cajunig. Stefan Hiss begleitet dezent Lied Nummer 2, "Auf den Rummelplatz", mit Akkordeon und Hammondorgel.




Loretta - Grand Final (naiv, 2009)

Loretta - Grand Final
Eingängige Popmelodien und klassisches Songwriting sind die Markenzeichen von Loretta. Auch auf ihrem elften Album unterstützt Stefan Hiss bei mehreren Songs an der Hammondorgel und am Wurlitzerpiano. Die Platte gibt es übrigens ausschließlich auf Vinyl.




Captain's Club: Bis Ans Ende Der Welt (Ferryhouse/Warner, 2008)

Captain's Club
Zwölf deutschsprachige Acts spielen klassische und brandneue Seemannslieder: Laith Al-Deen spielt den alten Freddy Quinn-Heuler "5000 Meilen Von Zuhaus", Max Mutzke interpretiert "Schön War Die Zeit", Keimzeit gibt den Verlierern der See mit "Singapur" eine Stimme...
Nena hat sich bei "Seemann, Lass Das Träumen" von Stefan Hiss am Akkordeon unterstützen lassen.




Hitboutique - Best of (yeah!records, 2007)

Hitboutique - Best of
Hitboutique ziehen die größten Hits der letzten 30 Jahre aus ihrer Plattenkiste und spielen sie in ihrer kecken Lieblingsversion. So wird aus "I was made for loving you" von KISS ein wilder Tango und "You're my heart, you're my soul" von Modern Talking kommt als flotter Swing daher.
"I love rock'n roll" von Joan Jett versprüht als Samba südamerikanisches Flair. Bei diesem Stück ist Stefan Hiss am Akkordeon zu hören.




Loretta - Science Fiction (naiv, 2006)

Loretta - Science Fiction
Auf Lorettas zehntem Album tritt Stefan Hiss mal nicht am Akkordeon, sondern an Hammond-Orgel und Wurlitzer-Piano in Erscheinung und veredelt so mehrere Songs mit einem Hauch Seventies-Soul.




Mausgelassene Geburtstagsparty (BMG Records, 2005)

Mausgelassene Geburtstagsparty Mausgelassene Geburtstagsparty

Der Sampler mit Liedern aus der "Sendung mit der Maus" enthält unter anderem den Song "Wenn die Maus kommt" von und mit Udo Schöbel. Stefan Hiss ist hier an der Orgel zu hören.



Loretta - And the Pursuit of Happiness (naiv, 2004)

Loretta - And the Pursuit of Happiness

Der ewige Geheimtipp Loretta bietet seit über 15 Jahren Pop auf hohem Niveau. Auf dem neunten Album der Band aus Stuttgart ist Stefan Hiss beim Song "The Disco People" am Akkordeon zu hören.



Vetter Schöbel - Erste Hilfe (mini beat/LAB records, 2002)

Vetter Schöbel - Erste Hilfe Vetter Schöbel - Erste Hilfe

"Erste Hilfe" verspricht das Gemeinschaftsprojekt von Marcus Vetter und Udo Schöbel, aus dem etwas später der "Mini Beat Club" wurde. Stefan Hiss begleitet hier das "Bond Girl" an der Hammond Orgel.



HiPNoSES - nakednaked (Eigenvertrieb, 2001)

HiPNoSES - nakednaked

"Independent Pop Muzik" nannten HiPNoSES aus Ludwigsburg ihren Stil. Auf dem letzten Album der Rockband um Sängerin Ali Mohacsi gastiert Stefan Hiss mit seinem Akkordeon beim Lied "Thelonius".



Sol Bruguera - Una mujer (Banana Records, 2001)

Sol Bruguera - Una mujer

Stefan Hiss ist Teil des internationalen Ensembles, das die argentinische Sängerin Sol Bruguera bei ihrem Grenzgang zwischen lateinamerikanischer Folklore und Pop begleitet.



Die unglaubliche Welt von Gummi Soul (Maxi-CD, NO Music, 1998)

Gummi Soul Gummi Soul

Eine rare 3-Track-Maxi-CD von Udo Schöbels "Gummi Soul" mit den Titeln "Küss mich", "Bond Girl" und "Geträumt". Stefan Hiss ist bei allen drei Liedern an der Orgel zu hören.



Das Auge Gottes - Zärtlich auf die Wunden (Sony Music, 1997)

Das Auge Gottes Das Auge Gottes

Eine emotionslose und monotone Akkordeon-Schleife von Stefan Hiss untermalt den Refrain zum Song "Ich zieh nur noch einmal um". Ein untypischer Beitrag, den man gerne übersehen darf. Der Song ist auch als Maxi-CD erschienen.



The Coalminers' Beat - Colourblind (Sony Music, 1995)

The Coalminers' Beat - Colourblind

The Coalminers's Beat aus Ludwigsburg machten Gitarrenrock mit gelegentlichen Folkanleihen. Auf "Colourblind" wird Stefan Hiss im Booklet für seinen Beitrag gedankt, auf der Platte ist er aber nur schwer - eigentlich gar nicht - auszumachen.



Wenzel - Vollmond (Buschfunk, 1995)

Wenzel - Vollmond Wenzel - Vollmond

Auf der CD von H.E. Wenzel spielen gleich drei HISS-Musiker mit: Patch Pacher steht bei zehn der vierzehn Lieder am Schlagzeug, Michael Roth spielt bei "Grund zum Bangen", "Berlin/Madrid" und dem "Sauflied" Mundharmonika und Stefan Hiss ist bei "Melancholie", "Enterprise", "Kein Zimmer" und dem "Sauflied" an der Hammond-Orgel zu hören.



The Sex Angels - Innocent Again (NO Music, 1993)

The Sex Angels - Innocent Again The Sex Angels - Innocent Again The Sex Angels

"Innocent Again" war das einzige CD-Album der kultverdächtigen Formation mit Udo Schöbel, G.A.W. und Elin Doka. Stefan Hiss ist als Gastsänger beim Gospelstück "Don't Worry" und am Akkordeon bei "The Rest" und "The Rest of The Rest" zu hören.  



Wolle Kriwanek Band - Hot Wolle (Bell Records, 1992)

Wolle Kriwanek - Hot Wolle

Mit Hits wie "Stroßaboh", "UFO" oder "I fahr Daimler" schrieb Wolle Kriwanek in den frühen 80ern schwäbische Rockgeschichte. "Hot Wolle" läutete den zweiten Frühling für ihn und seine Band ein. Bei "Knallroter Porsche" und "Hefeteig" wird Stefan Hiss zum Bandmitglied, auf beiden Songs bekommt er Platz für ein schönes Akkordeonsolo.



home